Login or e-mail Password   

Birmingham City University New Research on Men's Health

An analyst in England is attempted research into the social and psychological boundaries upsetting men who engage in sexual relations with other men (MSM).
Views: 46 Created 08/30/2017

Ein Forscher an der Birmingham City University forscht über die sozialen und kognitiven Barrieren, die Männer, die Sex mit anderen Männern (MSM) haben, aus der Suche nach mehr Informationen über sexuell übertragbare Infektionen (STIs) behindern.

Psychologieforscher, Naomi Pierce von Carlisle, hofft, dass die Forschung dazu beitragen wird, besser zu identifizieren, wie unterschiedliche soziale Gruppen unterschiedliche Risikoprofile haben können, wenn es darum geht, STIs zu fangen und weiterzugeben.

"Es gab eine Menge Fortschritte bei der Bekämpfung von HIV und AIDS, aber andere STIs können manchmal übersehen werden", sagte Naomi.

"STI-Raten in der Gemeinschaft von Männern, die Sex mit anderen Männern haben, sind auf dem Vormarsch."

Ein Bericht von Public Health England im Jahr 2015 veröffentlicht zeigte Erhöhungen der STI-Diagnose bei Männern, die Sex mit anderen Männern haben - Syphilis um 46%, Gonorrhoe um 32%, Chlamydien um 26%, cialis rezeptfrei und Genitalherpes und Warzen um jeweils 10%.

Naomi befindet sich derzeit in den frühen Stadien ihrer Forschung und hat begonnen, mit lokalen Gesundheitsorganisationen zu sprechen, um ihre Pläne zu teilen.

Durch eine Kombination von Fokusgruppen und Fragebögen wird Naomi die sozialen Fragen erforschen, die Männer, die Sex mit Männern haben, aus der Suche nach Informationen über STIs, die soziale Gruppen und Peer-Verhalten beinhalten können, abschrecken

Naomi wird auch in die kognitiven Barrieren, einschließlich der Denkmuster um STIs, die Informationen suchen schwierig machen könnte.

Fokusgruppen werden die MSM-Teilnehmer für ihre Ansichten darüber fragen, warum die Suche nach Informationen über STIs schwierig sein könnte, während anonyme Fragebögen MSM-Teilnehmer über sexuelle Gesundheit allgemeiner fragen werden.

Naomi ist einer von 50 'STEAM Scholars' an der Birmingham City University, dessen Forschung als Teil der Initiative der Universität von 3 Millionen Euro finanziert wird, um neue Themenwissen zu schaffen und kulturelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Verbesserungen in den West Midlands zu stärken.

Similar articles


11
comments: 9 | views: 7390
9
comments: 3 | views: 3500
9
comments: 50 | views: 23751
9
comments: 5 | views: 2899
8
comments: 21 | views: 5331
8
comments: 2 | views: 22279
8
comments: 29 | views: 42249
8
comments: 3 | views: 9862
7
comments: 13 | views: 3741
7
comments: 38 | views: 11986
 
Author
Article

Related topics






No messages


Add your opinion
You must be logged in to write a comment. If you're not a registered member, please register. It takes only few seconds, and you get an access to additional functions .
 


About EIOBA
Articles
Explore
Publish
Community
Statistics
Users online: 231
Registered: 95.499
Comments: 3.102
Articles: 7.998
© 2005-2017 EIOBA group.