Login or e-mail Password   

Wie bekommen Sterne Ihren Namen?

Die internationale Sterndatenbank ISD ("Sternenregister") speichert alle getauften Sterne in einer Datenbank - und das weltweit! Bei unseren Partnern Sterntaufe-
Views: 284 Created 10/06/2017

Sterne gibt es auf der ganzen Welt ja ziemlich viele, wenn man in den Himmel schaut. Im Weltall wird dann einem so richtig bewusst, dass es eigentlich unendliche dieser Sterne gibt. Wir fragen uns also, wie Sterne einen Namen bekommen. Im Grunde gibt es die IAU, diese tauft Namen im wissenschaftlichen Sinn und hatte sich vor schon einiger Zeit auf die Namen der Sterne festgelegt, die wir so am Himmel sehen (aber leider nicht jedes Sternes). Deshalb gibt es im Himmel hunderte von Sternen, die keinen Namen haben, ist das nicht schade?

Die Aufgabe der Sternentäufer

Deshalb gibt es solche Dienste wie den der Internationalen Sterndatenbank ISD. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern Sterntaufe-Europa.de, Sternkaufen.org, Starnamingservice.co.uk und Starnamingservice.com taufen wir echte Sterne die am Himmel zu sehen sind. Dieses Sterne taufen und kaufen hilft dabei, dass man ein wunderschönes Geschenk jemandem machen kann. Man tauft symbolisch einen Stern auf jemanden und verschenkt diesen Stern dann anschließend an diesen Menschen.

Zur Geschichte der Sterntäufer

Die erste Sterntäuferorganisation war wohl die ISR auch International Stellar Database star registry genannt, bzw. das „internationale Sternenregister“, wenn man es auf Deutsch übersetzt. Seit 1979 ermöglicht es diese Organisation jedem einen Stern zu taufen. Natürlich sind alle Sterntaufen nur symbolischer Natur und man kann nicht wirklich einen Stern kaufen. Jedoch kann niemand jemandem das Recht absprechen einen Stern zu taufen.

Man könnte es auch selber

Natürlich könnte man es auch selber tun, eine Urkunde erstellen und den ganzen Aufwand betreiben um eine Urkunde anzufertigen. Man kann es sich selber aber auch leicht machen und einen professionellen Service beauftragen. Solche Sterntaufeservice verlangen dann eben Geld, aber man spart sich einiges an Mühe, Zeit und Nerven. Und hat am Ende ein vielleicht schlechteres Resultat.

Welche Sterne kann ich am Himmel sehen?

Manch einer könnte glauben, dass es unendlich Sterne gibt, die man am Himmel sehen kann. Die Wahrheit ist jedoch, dass es ca. 6000 sichtbare Sterne am Sternenhimmel gibt und nicht mehr. Die IAU hat aber nur ca. 600 Sterne benannt, was ist also mit den restlichen Sternen? Die restlichen Sterne haben Katalognummern und werden dann in Katalogen unter Ziffern und Buchstabenkombinationen geführt. Dies ermöglich es Wissenschaftlern Weltweit sich darauf einzustellen, und jeder versteht auch, welcher Stern gemeint ist. So kann ein Stern der in der westlichen Himmelsphäre irgendwie heißt im chinesischen ganz anders heißen. Sternkataloge und Nummern sind deshalb eine einfache Möglichkeit, weltweit diese Namen zu katalogisieren. Das internationale Sternenregister ISD ist solche ein Katalog und versucht es, dass Menschen weltweit wissen, welcher Stern wie heißt. Eine große Aufgabe!

For More Information Click Here - http://www.international-stellar-database.com

Similar articles


15
comments: 3 | views: 26019
11
comments: 4 | views: 17123
10
comments: 1 | views: 6392
10
comments: 6 | views: 12194
8
comments: 2 | views: 4795
 
Author
Article

Related topics






No messages


Add your opinion
You must be logged in to write a comment. If you're not a registered member, please register. It takes only few seconds, and you get an access to additional functions .
 


About EIOBA
Articles
Explore
Publish
Community
Statistics
Users online: 117
Registered: 107.587
Comments: 1.491
Articles: 7.162
© 2005-2018 EIOBA group.